Die Veranstaltungen finden zu diesen Terminen nicht statt, sondern werden aufgrund der behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verschoben. Die neuen Termine werden noch bekannt gegeben.

Donnerstag, 26. November 2020, 19 h – ausverkauft –

Zusatztermin: Freitag, 27. November 2020, 19 h

Mr. President – I walk the line

Musik-Theater nurCash

 

Ein Abend mit Johnny Cash, der „New York Times” und 10 amerikanischen Präsidenten im Rosenhang Museum in Weilburg.

Die 5 Ensemble Mitglieder von nurCash sind keine Cover-Band.

Was ist anders?

Wir betrachten 15 Tage zwischen 1955 und 2003, Tage, an denen Songs von Johnny Cash erschienen sind.

Was hat „Max Mustermann“ an diesen Tagen gemacht? Wir schauen ihm beim Lesen der Morgenzeitung über die Schulter, erst der Sport, dann Politik und dann „noch was Leichtes“.

page1image51655056

Wir bewundern seine trendigen Mäntel, wir begleiten ihn am Radio oder Fernsehen, wenn seine Präsidenten die großen Zusammenhänge erklären.

Das alles fasst Johnny dann in seinen Texten zusammen. (Und damit die Inhalte auch wegen der verwendeten Slang-Ausdrücke nicht verloren gehen, haben wir die Schlüsselzeilen übersetzt.)
Und jetzt, endlich, kommt der Song.

Nicht als plötzliche Eingebung eines Elfenbeinturm-Bewohners, sondern als Spiegel der Zeit, der Menschen und des Landes, in dem er lebt.

Und deshalb hat unser Stück zwei Stars: Johnny und „alle anderen“. (Johnny ist zwar auch „alle anderen“, aber nicht „alle anderen“ sind Johnny).

Dennoch: sie gehören zusammen.

Sie schrieben zusammen ein „Great American Songbook“ für die Jahre 1955 bis 2003.

15 Tage, 15 Songs, 15 Ausgaben der „New York Times“, 10 amerikanische Präsidenten, 5 Mäntel und ein paar von Johnnys unglaublichen Geschichten.

That’s it.
Mr. President: I walk the line!

 

Eintritt incl. Besuch des Museums 24 €

Karten sind im Museum an der Kasse erhältlich